blumenzwiebeln

Fritillaria davisii (Davis-Schachblume)

€5,00 *  (5 Stück)
+ Zum Bepflanzungsplan hinzufügen oder Vergleichen
!! Versand: Im Frühjahr fängt unser Vorverkauf für Lieferung im Herbst (Blumenzwiebelpflanzzeit) an. Auf dem laufenden bleiben? Melden Sie sich unten an dieser Seite für unseren Newsletter an.

Fritillaria davisii (Davis-Schachblume) wurde 1940 von Dr. Peter H. Davis in Griechenland entdeckt (Peloponnes). Die neue Art wurde nach dem Finder benannt. Im April erscheinen die schokoladenbraunen Blumen. An der Innenseite färbt sich die Blume gelb-grün. Das Gelb-Grün scheint vorsichtig durch die Blütenblätter hindurch. Eine besondere Farbkombination! Diese Art wird ca. 20 cm hoch.

Pflanzen Sie Fritillaria davisii an einen sonnigen und geschützten Ort.

Diese Art ist in Vermiculit verpackt. Vermiculit ist ein natürliches Mineral, welches die Zwiebel während des Transports gesund und stark hält, auch falls Sie diese in Ihrem Kühlschrank lagern. Vermiculit wird im agrarischen Sektor auch dazu benutzt, den Boden aufzulockern, ein Strukturverbesserer also. Sie können das Vermiculit in das Pflanzloch der Zwiebel mischen. Mischen Sie es aber gut mit der vorhandenen Erde. Ob es einen Mehrwert hat für das Wachstum der Zwiebel, ist uns unbekannt. Sie können das Vermiculit also auch entsorgen, im gewöhnlichen Hausabfall oder es über den Komposthaufen streuen.

Blütezeit: April
Farbe: Braun/Gelb/Grün
Höhe: 20 cm
Standort: sonnig und warm
Bevorzugter Boden: keine besonderen Ansprüche
Pflanzzeit: Herbst
Pflanztiefe: dreimal Durchmesser der Zwiebel
Typ: Zwiebeln zum Verwildern
Zwiebel, Wurzelstock, Knolle: Blumenzwiebel
Vermehrt sich über:
Herkunft (origin): Griechenland
Zwiebelgrösse: 5/+ (Umfang in cm)
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten