de en nl
Blumenzwiebelpflanzzeit: bestellen Sie jetzt Frühlingsfarben Mein Bepflanzungsplan 0 Artikel - €0,00
blumenzwiebeln

Saxifraga granulata var. plena (Knöllchen-Steinbrech/Haarlemsches Glockenspiel)

€6,00 *  (10 Stück)
+ Zum Bepflanzungsplan hinzufügen oder Vergleichen
  • Unser Rabatt:    5x10 Stück=5%    12x10 Stück=10%    25x10 Stück=15%    50x10 Stück=20%   
  • (reduzierter Preis wird im Warenkorb berechnet)
!! Versand: Wir sind voll daran, die Blumenzwiebeln zu versenden, und bemühen uns um eine Lieferung innerhalb von 2 Wochen. Lieber so schnell wie möglich oder später erhalten? Das ist möglich! Lassen Sie es uns per E-Mail wissen, mit Angabe Ihrer Bestellnummer.

Knöllchen-Steinbrech ('Haarlemsches Glockenspiel')
Wissenschaftlicher Name: Saxifraga granulata var. plena (auch Saxifraga granulata 'Flore Pleno').

Der Knöllchen-Steinbrech kann als der Namensgeber der Stinsenpflanzen gesehen werden. Der Botaniker Dr. Jacob Botke hat den Knöllchen-Steinbrech 1932 beim 'Schierstins' in Friesland, Niederlande, beschrieben. Die lokale Bevölkerung nannte die Blumen 'stinseblomkes'. Dieser Name hat schlussendlich zum Term Stinsenpflanzen geführt.

Die Blumen des Knöllchen-Steinbrech sind ungefähr 2 cm gross. Die Farbe ist weiss mit etwas grün in der Mitte der Blume. Durch die Veränderung der Staub- und Kronblätter formt die Pflanze keine Samen und kann nur über die Zwiebelchen vermehrt werden.

Die Pflänzchen werden 25 bis 30 cm hoch. Die Blüte fängt Ende April/Anfang Mai an und dauert ungefähr einen Monat.

Die untersten Laubblätter werden am Ende des Sommers und im Herbst gebildet und bleiben im Winter grün. Im April/Mai erscheinen die Blumen, wonach die Pflanze Ende Juni/Juli oberirdisch verschwindet. Die Pflanze ist vollständig winterhart.

Augenmerk beim Pflanzen
- Empfohlene Pflanzzeit: Juli – Mitte Oktober. Später pflanzen gibt eine verminderte Blüte im ersten Jahr.
- Normaler Boden ist prima. Bevorzugt neutraler bis alkalischer Boden.
- Die Pflanzen haben eine beschränkte Konkurrenzkraft, vermeiden Sie also, dass sie überwuchert werden von z.B. geschlossenen Populationen des Giersch, Wiesen-Kerbel usw. Der Knöllchen-Steinbrech wächst prima in (halb) beschattetem Gras (unter laubabwerfenden Bäumen). Dort kann er sich gut behaupten.
- Die Zwiebelchen beim Pflanzen mit maximal 1 cm Erde bedecken, also sehr untief pflanzen!
- Der Knöllchen-Steinbrech wächst am besten im Halb-/Vollschatten.
- Feststehende Pflanzen beginnen im September schon zu spriessen und sind wintergrün. Im April wachsen die Blütenstängel. Die Pflanzen sterben Ende Juni/Anfang Juli oberirdisch ab und begeben sich in Ruhe.
- Der Knöllchen-Steinbrech wächst in der Periode, in der die Pflanzen Laub haben, am besten mit genügend Feuchtigkeit.
- Müssen die Zwiebelchen aufbewahrt werden, bis sie gepflanzt werden können, geschieht dies am besten bei 13–15 Grad, vor Austrocknung geschützt.

Blütezeit: April/Mai
Farbe: weiss
Höhe: 25 bis 30 cm
Standort: Schatten bis Halbschatten
Bevorzugter Boden: keine besonderen Ansprüche
Pflanzzeit: Herbst (Aug - Okt)
Pflanztiefe: 1 cm
Typ: Zwiebeln zum Verwildern
Zwiebel, Wurzelstock, Knolle: Knolle
Vermehrt sich über: über die Zwiebelchen
Herkunft (origin):
Zwiebelgrösse: grösste verfügbare Grösse
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten