de en nl
Blumenzwiebelpflanzzeit: bestellen Sie jetzt Frühlingsfarben Mein Bepflanzungsplan 0 Artikel - €0,00
blumenzwiebeln

Saxifraga granulata var. plena (Knöllchen-Steinbrech/Haarlemsches Glockenspiel)

€6,00 *  (10 Stück)
+ Zum Bepflanzungsplan hinzufügen oder Vergleichen
  • Unser Rabatt:    5x10 Stück=5%    12x10 Stück=10%    25x10 Stück=15%    50x10 Stück=20%   
  • (reduzierter Preis wird im Warenkorb berechnet)
!! Versand: Wir sind voll daran, die Blumenzwiebeln zu versenden, und bemühen uns um eine Lieferung innerhalb von 10 Tagen. Lieber so schnell wie möglich oder später erhalten? Das ist möglich! Lassen Sie es uns per E-Mail wissen, mit Angabe Ihrer Bestellnummer.

Knöllchen-Steinbrech ('Haarlemsches Glockenspiel')
Wissenschaftlicher Name: Saxifraga granulata var. plena (auch Saxifraga granulata 'Flore Pleno').

Der Knöllchen-Steinbrech kann als der Namensgeber der Stinsenpflanzen gesehen werden. Der Botaniker Dr. Jacob Botke hat den Knöllchen-Steinbrech 1932 beim 'Schierstins' in Friesland, Niederlande, beschrieben. Die lokale Bevölkerung nannte die Blumen 'stinseblomkes'. Dieser Name hat schlussendlich zum Term Stinsenpflanzen geführt.

Die Blumen des Knöllchen-Steinbrech sind ungefähr 2 cm gross. Die Farbe ist weiss mit etwas grün in der Mitte der Blume. Durch die Veränderung der Staub- und Kronblätter formt die Pflanze keine Samen und kann nur über die Zwiebelchen vermehrt werden.

Die Pflänzchen werden 25 bis 30 cm hoch. Die Blüte fängt Ende April/Anfang Mai an und dauert ungefähr einen Monat.

Die untersten Laubblätter werden am Ende des Sommers und im Herbst gebildet und bleiben im Winter grün. Im April/Mai erscheinen die Blumen, wonach die Pflanze Ende Juni/Juli oberirdisch verschwindet. Die Pflanze ist vollständig winterhart.

Augenmerk beim Pflanzen
- Empfohlene Pflanzzeit: Juli – Mitte Oktober. Später pflanzen gibt eine verminderte Blüte im ersten Jahr.
- Normaler Boden ist prima. Bevorzugt neutraler bis alkalischer Boden.
- Die Pflanzen haben eine beschränkte Konkurrenzkraft, vermeiden Sie also, dass sie überwuchert werden von z.B. geschlossenen Populationen des Giersch, Wiesen-Kerbel usw. Der Knöllchen-Steinbrech wächst prima in (halb) beschattetem Gras (unter laubabwerfenden Bäumen). Dort kann er sich gut behaupten.
- Die Zwiebelchen beim Pflanzen mit maximal 1 cm Erde bedecken, also sehr untief pflanzen!
- Der Knöllchen-Steinbrech wächst am besten im Halb-/Vollschatten.
- Feststehende Pflanzen beginnen im September schon zu spriessen und sind wintergrün. Im April wachsen die Blütenstängel. Die Pflanzen sterben Ende Juni/Anfang Juli oberirdisch ab und begeben sich in Ruhe.
- Der Knöllchen-Steinbrech wächst in der Periode, in der die Pflanzen Laub haben, am besten mit genügend Feuchtigkeit.
- Müssen die Zwiebelchen aufbewahrt werden, bis sie gepflanzt werden können, geschieht dies am besten bei 13–15 Grad, vor Austrocknung geschützt.

Blütezeit: April/Mai
Farbe: weiss
Höhe: 25 bis 30 cm
Standort: Schatten bis Halbschatten
Bevorzugter Boden: keine besonderen Ansprüche
Pflanzzeit: Herbst (Aug - Okt)
Pflanztiefe: 1 cm
Typ: Zwiebeln zum Verwildern
Zwiebel, Wurzelstock, Knolle: Knolle
Vermehrt sich über: über die Zwiebelchen
Herkunft (origin):
Zwiebelgrösse: grösste verfügbare Grösse
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten