blumenzwiebeln

Zeolith

€9,00 *   Inkl. MwSt.
+ Zum Bepflanzungsplan hinzufügen oder Vergleichen
Versendung: September (zusammen mit den Blumenzwiebeln). So bald wie möglich erhalten? Lassen Sie es uns wissen
Warum Zeolith?
Gärtnern Sie auf einem Sand-Ton Boden und ist der Boden regelmässig zu feucht? Mischen Sie dann Zeolith durch den Boden. Zeolith ist Bentonit ähnlich, behält aber seine Form, auch wenn es zu nass wird. Die feste Struktur von Zeolith sorgt für eine lockere Struktur im Boden. Dies kommt der Entwässerung zugute.
Zeolith bereichert den Boden mit natürlichen Mineralen und Spurenelementen und verstärkt damit die Vitalität des Zwiebelgewächses. Auch bindet Zeolith die Nährstoffe länger.

Was ist Zeolith?
Zeolith findet seinen Ursprung in vulkanischen Eruptionen und ist deshalb ein vulkanisches Gestein. Zeolith ist ein kristallines Mineral.

Für wen?
Für Stinsen- und Verwilderungszwiebeln und andere Blumenzwiebeln auf leichtem Tonboden (Sand-Ton).

Dosierung und Verarbeitung
Beim Pflanzen einmal durch den Boden arbeiten, 2 kg pro 10m2 (Grus). Achten Sie darauf, dass der grösste Teil des Zeolith, gut durch den Boden gemischt, sich bis 20 cm unter der Blumenzwiebel (Wurzelzone) befindet.

Zeolith erhalten Sie bei uns in Kübeln von 2 oder 4 kg, oder in einem 25 kg-Sack (wählen Sie oben: 2, 4 oder 25 kg). Der Preis des 25 kg-Sack ist inkl. Zuschlag auf die Versandkosten (der Sack wird separat von weiter Bestelltem versandt).

Zeolith:
- kann Wasser und Nährstoffe binden
- verhindert das Ausspülen von Nährstoffen
- verbessert den Austausch der Nährstoffe zwischen Boden und Pflanzen
- aktiviert das Bodenleben
- erhöht die Stickstoff-Nachlieferung des Bodens
- erzeugt einen stabilen pH-Wert
- erhöht die Bodenfruchtbarkeit
- behält seine Form
- enthält gut 30 Spurenelemente

Zusammensetzung
100% Zeolith. Korngrösse 1-2 mm.
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten